Äolien

Definition, Bedeutung

Äolien (griechisch Αἰολίς Aiolis, selten auch Αἰολία Aiolia, lateinische Form Aeolia) ist eine antike, von den Äoliern besiedelte Landschaft an der Nordwestküste Kleinasiens. Äolien reichte vom Eingang des Hellespont (heute Dardanellen) im Norden zum Hermos (Gediz) im Süden. Äolien grenzte im Norden an Mysien, im Süden an Ionien und im Osten an Lydien.

(Definition ergänzt von Luana am 07.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 995 Gäste online.