äolisch

Definition, Bedeutung

  • antike Versform: metrisch, mit fester Silbenanzahl
  • die altgriechische Landschaft Äolien betreffend, zu Äolien gehörend
  • Geologie: durch den Wind bedingt
  • Musik: eine alte Kirchentonart. Die Kirchentonarten äolisch (sowie hypoäolisch, ionisch, hypoionisch) wurden durch w:GlareanH. Glarean 1547 dem System der acht klassischen Kirchentonarten angegliedert.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'äolisch' trennt man wie folgt:

  • äo|lisch
(Definition ergänzt von Elisa am 14.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.188 Gäste online.