Éclair

Definition, Bedeutung

  • Bei einem Éclair [eklɛʀ] (frz., dt: Blitz), in Deutschland auch als Liebesknochen, Hasenpfote oder Kaffeestange bezeichnet, handelt es sich um ein längliches, glasiertes und gefülltes Gebäck aus Brandmasse.
  • glasiertes und mit Sahne gefülltes, längliches Gebäck aus Brandteig; Syn. (bes. berlin.) Liebesknochen
(Definition ergänzt von Verena am 23.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 945 Gäste online.