öffnen

Definition, Bedeutung

  • aufgehen, in den Zustand des Offenseins übergehen; die Knospen öffnen sich
  • bewirken, dass etwas den Durchgang freigibt; die Tür, die Bahnschranke öffnen
  • den Deckel von etwas abnehmen, hochklappen; einen Koffer, Kasten öffnen
  • den Verschluss von etwas lösen; den Kragen, den Mantel öffnen
  • Einlass gewähren; die Geschäfte, Museen öffnen morgens um neun Uhr; das Geschäft hat von 8 bis 18 Uhr geöffnet
  • Einlass in etwas gewähren; wir öffnen das Geschäft um neun Uhr; das Geschäft ist von 9 bis 18 Uhr geöffnet
  • etwas aufmachen; offen machen
  • etwas öffnen
  • Fremdes entdecken; Grenzen überwinden; offen sein für Neues 
  • jmdm. etwas öffnen machen, dass etwas für jmdn. offen ist; jmdm. die Tür öffnen; jmdm. sein Herz öffnen jmdm. im Vertrauen seine Gedanken, Gefühle mitteilen
  • jmdm. öffnen jmdm. den Eingang freigeben
  • machen, dass etwas offen ist; die Augen, den Mund öffnen; einen Verschluss öffnen
  • sich (etwas) öffnen: einer Sache nicht mehr widerstrebend gegenüberstehen
  • sich jmdm. oder einer Sache öffnen sich jmdm. oder einer Sache innerlich und äußerlich zuwenden, Interesse für jmdn. oder eine Sache zeigen oder gewinnen; sich der Kunst öffnen
  • sichtbar werden; vor uns öffnete sich ein Tal, eine Ebene; es öffnen sich ganz neue Möglichkeiten, Wege
  • sich öffnen
  • sich öffnen: aufgehen; offen werden

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'öffnen' trennt man wie folgt:

  • öff|nen
(Definition ergänzt von Juliana am 20.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Begriffe mit öffnen
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.062 Gäste online.