überhandnehmen

Definition, Bedeutung

  • sich zu stark vermehren, sich zu stark ausbreiten, sich zu oft wiederholen; das Unkraut nimmt allmählich überhand; die Diebstähle haben in letzter Zeit überhandgenommen
  • unpersönlich: so häufig werden, dass es schlecht, negativ ist

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'überhandnehmen' trennt man wie folgt:

  • über|hand|nehmen
(Definition ergänzt von Mert am 17.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.226 Gäste online.