überkommen

Definition, Bedeutung

  • als Erbe erhalten, (ver)erben, überliefern
  • in hohem Bogen aufs Schiffsdeck fließen; Wellen, Brecher kommen über
  • jmdn. überkommen jmdn. innerlich ergreifen; ein Gefühl des Mitleids überkam mich; ein Grauen überkommt mich, wenn ich daran denke
  • von Gefühlen ergriffen werden
  • ü. sein überliefert sein; diese alten Bräuche, Sagen sind uns seit Generationen überkommen, (auch) sind auf uns überkommen; überkommene Traditionen
(Definition ergänzt von Tilda am 05.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Begriffe mit überkommen
Wer ist online?

Derzeit sind 1.030 Gäste online.