Überziehen

Definition, Bedeutung

  • etwas mit etwas bespannen, bedecken
  • etwas sich oder jemandem über den Körper oder ein Körperteil ziehen
  • etwas über das Maß ausreizen
  • etwas überziehen etwas anziehen; Ggs. unterziehen; eine Jacke überziehen
  • jemandem einen Schlag / ein paar Schläge versetzen 
  • jemandem eins überziehen: jemanden mit einem Gegenstand schlagen
  • jmdm., einem Tier eins, ein paar überziehen jmdm., einem Tier einen Schlag, ein paar Schläge, Hiebe geben
  • mit einem Überzug versehen; das Bett überziehen; ein Kissen überziehen; eine Torte mit einem Schokoladenguss überziehen
  • von etwas zu viel wegnehmen; sein Konto überziehen mehr vom Konto abheben als darauf vorhanden ist
  • überschreiten; den Urlaub überziehen länger Urlaub machen als vereinbart ist
  • übertreiben; (meist im Perf. Passiv) die Kritik war etwas überzogen
(Definition ergänzt von Marek am 18.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Begriffe mit Überziehen
Wer ist online?

Derzeit sind 812 Gäste online.