Aalmutter

Definition, Bedeutung

  • Die Aalmutter (Zoarces viviparus) ist ein kleiner Fisch der nordostatlantischen Küsten (in den nördlichen Ausläufern des Golfstroms, zwischen 49° und 72°N; bei Temperaturen von 3 bis 15 °C).
  • lebend gebärender Salzwasserfisch
  • Zoologie: Barschartiger, der im Ostatlantik und den nordeuropäischen Küsten lebt, wissenschaftlich Zoarces viviparusAndreas Vilcinskas: Fische. Mitteleuropäische Süßwasserarten und Meeresfische der Nord- und Ostsee. BLV-Verlagsgesellschaft mbH, München 2000; Seite 202. ISBN 3-405-15848-6.
  • Zoologie: eine Familie der BarschartigerBarschartigen, wissenschaftlich Zoarcidae
  • Zoologie: eine Gattung der BarschartigerBarschartigen, wissenschaftlich Zoarces

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aalmutter' trennt man wie folgt:

  • Aal|mut|ter
(Definition ergänzt von Thilo am 09.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.215 Gäste online.