Abbeeren

Definition, Bedeutung

Lösen bzw. Entfernen der Beeren vom Rappen bzw. Traubengerüst (auch Entrappen, Rebeln) von den Weintrauben, um zu verhindern, dass die besonders in grünen Traubenstielen geschmacklich unangenehmen Gerbstoffe den Most gelangen. In früheren Zeiten wurden die Trauben zum Großteil im Gesamten verarbeitet, da das manuelle Entfernen der Stiele zu mühsam war. Ein Gerebelter (Wein) war in Österreich eine umgangssprachliche Bezeichnung für besondere Qualität. Darüber gibt es auch ein so genanntes Wienerlied, das gerne bei den Heurigen (Buschenschank) in Wien gesungen wird. Heute wird bei der Weißweinbereitung fast immer, bei der Rotweinbereitung zum Großteil abgebeert.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Abbeeren' trennt man wie folgt:

  • ab|bee|ren
(Definition ergänzt von Domenic am 10.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.056 Gäste online.