Abbinden

Definition, Bedeutung

Abbinden
  1. Heute wohl nur noch selten angewandte Methode der Umschnürung des Stieles einer Geschwulst der äußeren Haut oder der Schleimhäute (Polypen) oder elastisch als Ligatur bei Hämorrhoiden.
  2. Abschnürung von Gliedmaßen s. d.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Abbinden' trennt man wie folgt:

  • ab|bin|den
(Definition ergänzt von Greta am 07.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 733 Gäste online.