abblitzen

Definition, Bedeutung

  • Der Begriff Abblitzen stammt ursprünglich aus dem Missgeschick beim Waffengebrauch, dass die Lunte abbrennt, das Gewehr aber nicht losgeht.
  • eine deutliche Absage erhalten, abgewiesen werden; er ist abgeblitzt; jmdn. abblitzen lassen jmdn. abweisen
  • jemanden abweisen / zurückweisen 
  • umgangssprachlich: von jemandem zurückgewiesen werden, jemandem gegenüber keine Chance zur Kommunikation haben
  • veraltet, mit haben: aufhören vor Blitzen zu leuchten
  • veraltet: nicht losgehen, obwohl die Lunte brennt

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'abblitzen' trennt man wie folgt:

  • ab|blit|zen
(Definition ergänzt von Melvin am 08.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 923 Gäste online.