aberkennen

Definition, Bedeutung

  • jemandem eine Fähigkeit zu etwas, (durch gerichtliches Urteil) ein Recht auf etwas, eine Auszeichnung, einen Titel o. Ä. absprechen
  • jmdm. etwas aberkennen erklären, dass jmdm. etwas nicht zusteht; Syn. 〈Rechtsw.〉 abjudizieren; jmdm. ein Recht, eine Fähigkeit aberkennen; ich erkenne es ihm ab, 〈auch〉 ich aberkenne es ihm

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'aberkennen' trennt man wie folgt:

  • ab|er|ken|nen
(Definition ergänzt von Amelie am 18.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.039 Gäste online.