Aberkennung

Definition, Bedeutung

  • Aberkennung bezeichnet den durch Rechtsakt bewirkten Verlust eines subjektiven Rechts oder eines Rechtsstatus.
  • das Aberkennen; Syn. 〈Rechtsw.〉 Abjudikation
  • das Absprechen einer Sache

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aberkennung' trennt man wie folgt:

  • Ab|er|ken|nung
(Definition ergänzt von Lee am 05.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 931 Gäste online.