abführen

Definition, Bedeutung

  • den Stuhlgang herbeifhren, frdern; dieser Tee fhrt ab
  • etwas abführen
  • in eine andere, in die falsche Richtung fhren; dieser Weg fhrt ab
  • intransitiv: den Darminhalt entleeren, den Stuhlgang fördern
  • jmdn. abführen wegfhren und in Gewahrsam bringen; einen Tter abführen
  • regelmig und pflichtgem abgeben, zahlen; Beitrge, Steuern abführen
  • transitiv: jemanden polizeilich wegbringen, in Gewahrsam nehmen
  • transitiv: regelmäßig Geld (an jemanden) abliefern
  • wegfhren, wegleiten; Dampf, Gas abführen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'abführen' trennt man wie folgt:

  • ab|füh|ren
(Definition ergänzt von Daria am 05.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.122 Gäste online.