abgängig

Definition, Bedeutung

  • Amtssprache, besonders in Österreich und Liechtenstein: vermisst, verschwunden (Personen)
  • landschaftlich: verbraucht, untauglich, überflüssig
  • vermisst; es sind drei Bergsteiger abgängig

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'abgängig' trennt man wie folgt:

  • ab|gän|gig
(Definition ergänzt von Charlotta am 28.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 759 Gäste online.