Abgeltungsteuer

Definition, Bedeutung

  • Eine Abgeltungsteuer im weiteren Sinne ist eine Quellensteuer, durch die der Steuerabzug bei der auszahlenden Stelle abgegolten ist, welche eine gesonderte Veranlagung des Leistungsempfängers überflüssig macht.
  • Quellensteuer auf Kapitalerträge

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Abgeltungsteuer' trennt man wie folgt:

  • Ab|gel|tung|steu|er
(Definition ergänzt von Jonny am 20.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.068 Gäste online.