Abhelfen

Definition, Bedeutung

eine Notlage, ein Übel beheben; sich einer Sache annehmen und den Grund zur Unzufriedenheit o. Ä. beseitigen; Abhilfe leisten

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Abhelfen' trennt man wie folgt:

  • ab|hel|fen

Beispielsätze mit dem Begriff 'Abhelfen'

  • Die ganze Latenzzeit über lernt das Kind andere Personen, die seiner Hilflosigkeit abhelfen und seine Bedürfnisse befriedigen, lieben, durchaus nach dem Muster und in Fortsetzung seines Säuglingsverhältnisses zur Amme.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
  • Eine Revolutionierung der Sitten und Begriffe, des Haus- und Familienlebens, der Staats- und Gesellschaftseinrichtungen, bereitete sich dadurch vor, die keiner von Denen, die nur der augenblicklichen Not abhelfen wollten, voraussah, ja die sie vor ihrem eigenen Vorhaben zurück hätte schaudern lassen, wenn sie sie hätten ahnen können.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Esma am 28.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit Abhelfen
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.202 Gäste online.