abkacken

Definition, Bedeutung

  • umgangssprachlich, derb:" den Stuhlgang ausscheiden
  • umgangssprachlich, derb: abstürzen (PC)
  • umgangssprachlich, derb: einschlafen, müde werden
  • umgangssprachlich, derb: erstaunt sein, überwältigt sein, etwas nicht glauben können
  • umgangssprachlich, derb: keine Kraft mehr haben, schwach werden
  • umgangssprachlich, derb: Leistung nicht bringen, Fehler machen
  • umgangssprachlich, derb: Schwächeanfall nach Cannabiskonsum
  • umgangssprachlich, derb: sterben

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'abkacken' trennt man wie folgt:

  • ab|ka|cken
(Definition ergänzt von Merlin am 01.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.038 Gäste online.