Ablösesumme

Definition, Bedeutung

  • Die Ablösesumme, im Mietrecht auch Abstand, ist ein Geldbetrag, der bei einem Rechtsgeschäft als Ausgleichszahlung geleistet wird.
  • Geldbetrag, der z. B. für den Wechsel eines Sportlers zu einem anderen Verein gezahlt wird; der Spieler kostet eine hohe ablösesumme

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Ablösesumme' trennt man wie folgt:

  • Ab|lö|se|sum|me
(Definition ergänzt von Ludwig am 06.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 884 Gäste online.