Abladetiefe

Definition, Bedeutung

Die Abladetiefe ist die Ein-tauchtiefe eines Schiffes in Ruhe, z. B. im Hafen. Sie ist somit das Maß, bis zu dem ein Schiff beladen - in der Fachsprache spricht man von abgeladen - werden kann.

Während der Fahrt sinkt ein Schiff zusätzlich ein. Man spricht dabei vom dynamischen Absunk.
(Definition ergänzt von Benny am 06.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 941 Gäste online.