Ablauforganisation

Definition, Bedeutung

ist ein Teil der Betriebsorganisation (Organisation). Sie regelt die Abläufe von häufig wiederkehrenden Arbeiten in zeitlicher und räumlicher Hinsicht und ist notwendig, damit das Betriebsgeschehen aufeinander abgestimmt verläuft.

Die betriebliche Regelung, was beispielsweise mit eingehender Ware zu geschehen hat und wer die damit verbundenen Arbeiten wo abzuwickeln hat, ist ein Beispiel für die Ablauforganisation. Davon zu unterscheiden ist die Aufbauorganisation.
(Definition ergänzt von Carolina am 03.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 855 Gäste online.