ablehnungsbescheid

Definition, Bedeutung

  • Ein Ablehnungsbescheid ist ein Verwaltungsakt, durch den eine beantragte Leistung nicht bewilligt wurde.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ablehnungsbescheid' trennt man wie folgt:

  • Ab|leh|nungs|be|scheid
(Definition ergänzt von Lenja am 08.12.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 997 Gäste online.