Abmeierung

Definition, Bedeutung

Von Abmeierung sprach man im Mittelalter wenn einem Verwalter (=Meier) durch den Grundherrn, das Meierrecht über seinen Hof entzogen wurde, z.B. weil er Misswirtschaft betrieben hat.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Abmeierung' trennt man wie folgt:

  • Ab|mei|e|rung
(Definition ergänzt von Marius am 23.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.124 Gäste online.