Abrechnungsbetrug

Definition, Bedeutung

  • Abrechnungsbetrug ist ein spezielles Betrugsdelikt im deutschen Gesundheitswesen, bei dem Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäuser oder sonstige Leistungserbringer wie Psychotherapeuten, Logopäden oder Physiotherapeuten Vergütungen für nicht erbrachte Leistungen erschleichen, oder bei dem Apotheker, Sanitätshäuser oder sonstige Lieferanten Vergütungen für nicht erbrachte Lieferungen kassieren.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Abrechnungsbetrug' trennt man wie folgt:

  • Ab|rech|nungs|be|trug
(Definition ergänzt von Melia am 01.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 963 Gäste online.