absatzmarkt

  • Der Absatzmarkt bezeichnet den der Produktion nachgelagerten Markt, auf dem die hergestellten Waren angeboten werden. Er umfasst die tatsächlichen und die potenziellen Abnehmer.
  • Die Gesamtheit der potentiellen Käufer eines Produkts; die Aufnahmefähigkeit eines A. ist abhängig von der Zahl der möglichen Käufer und ihrer Kaufkraft; die wichtigsten A. sind deshalb die Ballungsgebiete der Industrieländer.

(Definition ergänzt von Janne am 07.06.2015)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'absatzmarkt' trennt man wie folgt:

  • Ab|satz|markt

Wer ist online?

Derzeit sind 1.035 Gäste online.