Abschlussstichtag

Definition, Bedeutung

Der Abschlussstichtag (auch: Bilanzstichtag) ist derjenige Tag, auf den sich die am Ende des Geschäfts- bzw. Haushaltsjahres aufzustellende Bilanz bezieht. Der Abschlussstichtag ist allgemein der letzte Kalendertag des Geschäfts- bzw. Haushaltsjahres. In öffentlichen Verwaltungen ist der Abschlussstichtag immer der 31. Dezember des jeweiligen Jahres. In Unternehmen kann der Abschlussstichtag von diesem Datum abweichen, wenn das Geschäftsjahr nicht gleich dem Kalenderjahr ist.
(Definition ergänzt von Stanley am 19.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.210 Gäste online.