absolut

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Anzeige

Definition, Bedeutung

1. Adj unbeschränkt, unabhängig; [chemisch] rein, völlig, unbedingt, beziehungslos - 2. Adv durchaus, gänzlich, schlechthin

Beispielsätze mit dem Begriff 'absolut'

  • Und so werden wir fortfahren, weder Rot mit Blau, noch Blau mit Gelb als absolut unschön zu verwerfen, noch überhaupt manchen theoretischen Aberglauben zu teilen, der seit Göthe so reichlich auf diesem Gebiete sich ausgebreitet hat.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
  • In dieser Beziehung aber braucht ein Reiz nicht absolut, sondern er kann in verschiedenen Graden adäquat oder unadäquat zur Erzeugung eines fraglichen physischen Nervenprozesses sein.Quelle: Bruchstück einer Hysterie-Analyse - Sigmund Freud
  • Alles was geschieht und erscheint, erklärt er aus der Natur dessen, was ist; was aber widerspruchlos und unveränderlich, ist, das ist auch absolut, und bedarf keine Rechtfertigung seines Daseins.Quelle: Die Schule der Zukunft.
  • Gott weiß, schäbige Leute kann man überall finden, und vornehme sind nicht seltner außerhalb als in London; aber dieses Gemisch aus beiden – diese schäbige Vornehmheit – ist so absolut örtlich wie die Statue von Charing-Cross oder der Brunnen in Aldgate.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Mila am 22.03.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.165 Gäste online.