abstrahieren

Definition, Bedeutung

das Allgemeine im Einzelnen erkennen und von ihm abheben; verallgemeinern, zum Begriff erheben

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'abstrahieren' trennt man wie folgt:

  • abs|tra|hie|ren

Beispielsätze mit dem Begriff 'abstrahieren'

  • könnte die Umrisse der Gesichtsobjekte nicht nachzeichnend umlaufen; damit würde die Sicherheit des Gedächtnisses für Raumformen und die Möglichkeit, aus ihnen Allgemeines zu abstrahieren, geschmälert, und nicht unwahrscheinlich würde dies auch auf die Anordnung der Erinnerungswelt einwirken, deren Klarheit so sehr von räumlicher Verbildlichung abhängt.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
  • Sind wir doch überhaupt nicht im Stande, ein allgemeines Dreieck zu denken; jeder Versuch dazu führt uns das Bild eines entweder rechtwinkligen oder schiefwinkligen herbei, und wir verallgemeinern hier nur dadurch, dass wir diese für die Klarheit unserer Vorstellung notwendige Besonderheit der Anschauung als ungültig abstrahieren.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
(Definition ergänzt von FabriceDAUDAUDAUMarcel am 26.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.198 Gäste online.