abtreiben

Definition, Bedeutung

  • durch Medikament mit dem Kot abgehen lassen; Würmer abtreiben
  • durch Wind, Strömung o. Ä. weggetrieben werden; das Boot, der Schwimmer treibt immer weiter ab
  • etwas oder jemanden, welches oder welcher sich fliegend oder schwimmend bewegt, von einer Richtung ablenken
  • hinuntertreiben; Vieh von der Alm abtreiben
  • im Mutterleib abtöten und vom Körper ausstoßen lassen; ein Kind, die Leibesfrucht abtreiben
  • Mit Abtreiben wird ein metallurgisches Verfahren bezeichnet, bei dem es um die Gewinnung von Silber aus silberhaltigem Blei geht.
  • so auf den Körper eines Lebewesens einwirken, dass ein Fremdkörper und Fremdstoffe aus diesem ausgeschieden werden
  • vom Edelmetall trennen; unedle Bestandteile abtreiben
  • weg-, forttreiben; der Wind treibt das Boot vom Land ab
  • zu sehr beanspruchen; ein abgetriebenes Pferd

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'abtreiben' trennt man wie folgt:

  • ab|trei|ben
(Definition ergänzt von Brian am 12.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit abtreiben
Wer ist online?

Derzeit sind 700 Gäste online.