abwehrmechanismus

Definition, Bedeutung

  • Abwehrmechanismus ist ein Begriff aus der Psychoanalyse. Mit ihm werden psychische Vorgänge bezeichnet, die den Zweck haben, miteinander in Konflikt stehende psychische Tendenzen (Triebe, Wünsche, Motive, Werte) mental so zu bewältigen bzw.
  • körperlicher Mechanismus zur Abwehr von schädlichen Stoffen, Bakterien, Viren
  • psychischer Mechanismus zur inneren Abwehr von unangenehmen Gedanken, Gefühlen oder Erinnerungen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'abwehrmechanismus' trennt man wie folgt:

  • Ab|wehr|me|cha|nis|mus
(Definition ergänzt von Josephine am 22.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.047 Gäste online.