access-point

  • Definition, Bedeutung

    Einwahlpunkt, zentraler Knotenpunkt, Zugangspunkt (bei drahtlosen Netzwerken)
  • Zentraler Funkknoten in einem WLAN, der für ein bestimmtes Einzugsgebiet die Versorgung der Clients mit der drahtlosen Netzanbindung übernimmt - also der als Bridge oder Gateway den Übergang in andere Netze - etwa ins Firmen-LAN per Twisted-Pair-Anschluss oder ins Internet per Modem- oder ISDN-Dial-up - regelt.

(Definition ergänzt von Eric am 15.09.2016)

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.206 Gäste online.