achenbach-syndrom

Definition, Bedeutung

  • Das Achenbach-Syndrom, auch Fingerapoplexie, paroxysmales Handhämatom oder paroxysmales Fingerhämatom genannt, ist ein aufgrund einer lokalen Ruptur eines Blutgefäßes hervorgerufenes Hämatom in der Hand oder in einem Finger.
(Definition ergänzt von Lorenz am 01.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 728 Gäste online.