Ackerrandstreifen

Definition, Bedeutung

  • Ein Ackerrandstreifen ist ein bewirtschafteter Randbereich an Äckern, der ohne den Einsatz von Herbiziden und Pflanzenschutzmitteln bewirtschaftet wird, damit sich dort Ackerwildkräuter und die an sie angepasste Tierwelt ausbreiten und überleben können.
(Definition ergänzt von Maike am 06.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.120 Gäste online.