activex

Definition, Bedeutung

ActiveX bezeichnet ein Softwarekomponenten-Modell von Microsoft für aktive Inhalte. ActiveX-Komponenten erweitern die Component Object Model-Standards (COM) von Microsoft.

Es sind Softwarekomponenten für andere Anwendungen, Makroprogrammierungen und Entwicklungsprogramme; sie können gleichermaßen in verschiedenen Programmiersprachen und Umgebungen verwendet werden. Einige Programme nutzen zum Beispiel den Internet Explorer zur Anzeige von Informationen. Die ActiveX-Komponente ActiveX Data Objects (ADO) dient zum Beispiel für den Zugriff auf Datenbanken.

ActiveX gibt es nur für das Betriebssystem Windows. Bis zur Einstellung des Internet Explorers für den Mac waren auch ActiveX-Steuerelemente auf dem Apple Macintosh ausführbar.

Der Einsatz von ActiveX-Komponenten in Webbrowsern ist umstritten, da das ActiveX-Komponentenmodell keine eigenen Sicherheitsfunktionen vorsieht. Die Sicherheit muss daher von dem Entwickler der Komponente sichergestellt werden.

Neben dem Browser gibt es noch viele andere Einsatzgebiete. So wird die ActiveX-Technologie von Visual Basic (bis einschließlich Version 6.0) und dessen Ableger VBA ausgiebig genutzt - vorrangig zur Oberflächengestaltung.

(Definition ergänzt von Linus am 11.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.200 Gäste online.