Adäquation

Definition, Bedeutung

  • In der Statistik versteht man unter Adäquation die Übertragung theoretischer Tatbestände ökonomischer Erscheinungen und Prozesse in statistische Konzepte, die diesen möglichst nahe kommen und praktisch, juristisch, technisch und finanziell realisierbar sind.
(Definition ergänzt von Jara am 14.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 851 Gäste online.