Adäquationsproblem

Definition, Bedeutung

  • Als Adäquationsproblem wird in der Statistik die Schwierigkeit bezeichnet, dasjenige Datenmaterial zur statistischen Untersuchung auszuwählen, das den interessierenden Weltausschnitt oder Realitätsbereich in ausreichendem Maß repräsentiert.
(Definition ergänzt von Erwin am 19.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 990 Gäste online.