adoptieren

Definition, Bedeutung

an Kindes statt annehmen (lat. adoptare in ders. Bed., eigtl. ”erwählen, ausersehen“)

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'adoptieren' trennt man wie folgt:

  • adop|tie|ren

Beispielsätze mit dem Begriff 'adoptieren'

  • Von solchen Trieben nun werden wir ohne Zweifel im Leben am häufigsten zu unsern Handlungen gedrängt, und nur selten äußern wir einen wirklichen Willen, indem wir der Bewegung unserer Zustände uns nicht nur hingeben, sondern sie adoptieren oder einer geschehenden eigenmächtig entgegenwirken.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
(Definition ergänzt von Rico am 12.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.079 Gäste online.