adornozitate

  • Definition, Bedeutung

    Zitate von Adorno (Theodor Ludwig Wiesengrund-Adorno (* 11. September 1903 in Frankfurt am Main; † 6. August 1969 in Visp, Schweiz) war ein deutscher Philosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Komponist.)
    • allgemein: referenziert einen Zustand oder eine Sache oder Handlung, die gerade zuvor genannt wurde
    • auf diesem, diesen Gegenstand; ein Haus mit einem Türmchen darauf; darauf liegen, sitzen, stehen
    • auf diese Sache, auf dieser Sache; jmdn. darauf aufmerksam machen, dass …; gib mir die Hand darauf auf das, was wir gesprochen haben, versprich mir das; darauf kann ich keine Rücksicht nehmen; wir sind darauf zu sprechen gekommen
    • danach, später; darauf sagte er …; gleich darauf, bald darauf; am Tag darauf kam er zu mir
    • die Folge sein; nach sich ziehen 
    • kausal: verweist auf eine Konsequenz einer genannten Tatsache
    • mit verschiedenen Verben
    • räumlich: verweist auf eine Oberfläche eines genannten Gegenstands
    • zeitlich: verweist auf eine zeitlich spätere Folge einer genannten Tatsache

(Definition ergänzt von Roxana am 26.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 948 Gäste online.