Adressatentheorie

Definition, Bedeutung

Mit Adressatentheorie wird die Theorie bezeichnet, die davon ausgeht, dass der Adressat eines Verwaltungsaktes auch klagebefugt ist.
(Definition ergänzt von Ronja am 24.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 729 Gäste online.