Adresse

Definition, Bedeutung

die (_, _n): 1. Anschrift, Wohnungsangabe - 2. schriftl., bes. polit. Willenskundgebung - 3. Teil eines Befehls im Programm elektron. Rechenanlagen, der die Kennzeichnung von Speicherzellen enthält

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Adresse' trennt man wie folgt:

  • Adres|se

Beispielsätze mit dem Begriff 'Adresse'

  • Er brachte demgemäß die ungestempelte Ankündigung – ein lebendiges, aus einem Knaben zwischen zwei Brettern bestehendes Fleisch-Butterbrot – zum Stehen, erbat sich und erhielt von ihr eine sehr kleine Karte mit des Signors Adresse und begab sich stehenden und eilenden Fußes nach des Signors Wohnung – denn wie leicht hätte die Liste der fünfundsiebzig geschlossen sein können, ehe er anlangte.Quelle: Joseph Roth - Das Spinnennetz
  • Seine Adresse kannte Theodor.Quelle: Beichte eines Mörders - Joseph Roth
  • Und Theodor begab sich in ein Café und schrieb einen ehrerbietigen Brief an Ludendorff nach München, ohne nähere Adresse, im Vertrauen auf die Popularität des Generals und die Zuverlässigkeit der Post.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Veronica am 14.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 811 Gäste online.