Aerophon

Definition, Bedeutung

  • Aerophone (v. gr. ἀήρ „Luft“ und φωνή „Klang“; auch Luftklinger) werden in der Hornbostel-Sachs-Systematik von 1914 alle Musikinstrumente genannt, bei denen der Klang durch direkte Schwingungsanregung der Luft erzeugt wird.
  • Musikinstrument, bei dem der Ton durch Luft erzeugt wird; Aerofon
(Definition ergänzt von Amanda am 09.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 713 Gäste online.