Agamemnon

Definition, Bedeutung

Agamemnon, griechische Mythologie: der Sohn des Atreus aus dem Geschlecht der Tantaliden, König in Mykene oder Argos, Führer der Griechen gegen Troja. Er wurde nach der Rückkehr auf Anstiften seiner Gattin Klytämnestra von Ägisth ermordet. Seine Kinder waren Orest, Iphigenie und Elektra.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Agamemnon' trennt man wie folgt:

  • Aga|mem|non
(Definition ergänzt von Kaan am 07.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.067 Gäste online.