Agamie

Definition, Bedeutung

die (Gen _): Ehelosigkeit - Fortpflanzung ohne Befruchtung

Agamie (von griech. a „ohne“ und gamos „Hochzeit“) bezeichnet das Fehlen einer Bindung in einer sozialen Gruppe. Verschiedene Buntbarsche des Malawisees zählen z.B. zu den agamen Maulbrütern, da die Männchen mit allen laichbereiten Weibchen ablaichen. Diese Fische gehen also keine feste Paarbindung ein. Nicht paarungsbereite Weibchen und männliche Konkurrenten werden aus dem besetzten Revier vertrieben.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Agamie' trennt man wie folgt:

  • Aga|mie
(Definition ergänzt von Celina am 18.11.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 998 Gäste online.