Agammaglobulinämie

Definition, Bedeutung

  • Agammaglobulinämie ist eine Mangelerkrankung, bei der der Körper bestimmte Antikörper nicht ausbildet.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Agammaglobulinämie' trennt man wie folgt:

  • Agam|ma|glo|bu|li|nä|mie
(Definition ergänzt von Aurelia am 08.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 864 Gäste online.