Agenda

Definition, Bedeutung

Agenda (latein. agendum „das zu Treibende“, „zu Tuende“) ist ein im romanischen und angelsächsischen Sprachraum seit längerem üblicher Begriff, der seit etwa den 1990er Jahren auch im deutschsprachigen Raum häufiger verwendet wird. Er steht für:
  • Tagesordnung, die Strukturierung einer Sitzung, Besprechung oder Versammlung
  • Todo, englisch für „zu tun“
  • Terminkalender, „Kalendarium“, Kalender bzw. Terminplaner
  • Almanach bzw. Jahrbuch, ein chronologisch im Jahresablauf geordnetes Nachschlagewerk; Notizbuch
  • Scheduler, in der Informatik eine Instanz zur Regelung der zeitlichen Ausführung mehrerer Prozesse
  • Agenda Setting, engl. für „Agenda-Setzung“, massenmedial erzeugte Themensetzung in der öffentlichen Meinung

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Agenda' trennt man wie folgt:

  • Agen|da
(Definition ergänzt von Melis am 14.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit Agenda
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.054 Gäste online.