Agglutinine

Definition, Bedeutung

  • In der Medizin verwendet man Agglutinine (von lateinisch: agglutinare „anheften“) als Oberbegriff für Antikörper, die mit den Antigenen von Zellen oder auch korpuskulären Elementen unter Verklumpung (Agglutination) reagieren.
(Definition ergänzt von Merlin am 21.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 845 Gäste online.