agrarmarktordnung

Definition, Bedeutung

  • Marktordnungen für Agrarprodukte sind ein zentrales Instrument der Agrarpolitik der Europäischen Union (EU) für den gemeinsamen Agrarmarkt.
(Definition ergänzt von Francesca am 05.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 886 Gäste online.