Agrarprotektionismus

Definition, Bedeutung

  • Der Agrarprotektionismus ist eine Schutzmaßnahme der Politik für die einheimische Landwirtschaft und ist vor allem in den industrialisierten Nationen vertreten.
(Definition ergänzt von Ramon am 27.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.191 Gäste online.