Agrarrohstoff

Definition, Bedeutung

  • Agrarrohstoffe sind Rohstoffe, die aus landwirtschaftlicher Produktion stammen und vom Menschen für weiterführende Anwendungszwecke des Nahrungs- und Futterbereich und als nachwachsende Rohstoffe verwendet werden.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Agrarrohstoff' trennt man wie folgt:

  • Agrar|roh|stoff
(Definition ergänzt von Adriano am 26.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.175 Gäste online.