Akklamation

Definition, Bedeutung

lat. acclamare = zurufen, applaudieren, zustimmen) Per Akklamation kann Zustimmung ausgedrückt werden, ohne eine Abstimmung durchführen zu müssen. So wird beispielsweise in Hochschulgremien einfach durch Klopfen auf den Tisch Vorschlägen, Meinungen oder Anträgen zugestimmt, wenn klar ist, dass alle mit ihnen einverstanden sind. Aber auch in Lehrveranstaltungen ist das »Tischklopfen« weit verbreitet, um den Unterricht/Vortrag abschließend zu würdigen und kundzutun, dass er gefallen hat.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Akklamation' trennt man wie folgt:

  • Ak|kla|ma|ti|on
(Definition ergänzt von Fatma am 22.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 890 Gäste online.